Anwendungsbezogene Wissenschaft - Applied Science

Praxisprojekte ermöglichen einen Transfer zwischen Theorie und Praxis
Human Resource Management

Das Arbeitsprogramm ist darauf ausgerichtet, Human Resource Management auf eine wissenschaftliche Basis zu stellen.

Hierzu wird eine enge Zusammenarbeit mit dem Berufsfeld und der betrieblichen Praxis angestrebt.

In praxisbezogenen Projekten werden Aufgabenstellungen und Arbeitsbedingungen des Berufsfeldes wissenschaftlich begleitet, um evidenzbasierte Handlungs- und Gestaltungshinweise geben zu können.

 

Praxisprojekte sind Transferprojekte.

Wir sichern unseren Praxispartnern zu, in den Projekten das aktuellste wissenschaftlich fundierte Fachwissen zu nutzen und dieses den Organisationen zur Verfügung zu stellen.

 

Praxisprojekte sind Forschungsprojekte.

Wir erwarten von unseren Praxispartnern, dass sie zu einer Weiterentwicklung der managementbezogenen Wissensbasis beitragen. Hierzu ist es erforderlich ...

  • dass unsere Praxispartner die Möglichkeit einer fundierten Situationsdiagnose im Projektumfeld ermöglichen,
  • dass unsere Praxispartner ihre im Projektumfeld getroffenen Entscheidungen differenziert begründen.
  • dass von der Hochschule vorgeschlagene Interventionen von unseren Praxispartnern gewürdigt / umgesetzt werden.
  • dass die vorgeschlagenen Interventionen von der Hochschule empirisch begleitet / evaluiert werden können.
  • dass die im Forschungskontext der Praxisprojekte gewonnenen Erkenntnisse publiziert werden können.